Karnevalistischer Tansport im Bund Deutscher Karneval e.V.

Das Schulungsprogramm für Aus- und Weiterbildungen für Trainerinnen und Trainer:

Grundschulung Gardetanz (GSG)

Unterrichtseinheiten:  Theorie    4 Stunden  · Praxis    4 Stunden

Teilnehmer: max. 70 ( 35 / 35 ) · Voraussetzungen: keine
Inhalte:       

Theorie:   

• Bewertungskriterien Gardetanz  • Tanzturnierordnung des BDK 

• Motivation der Gruppe  • Choreographie in der Theorie 

• Musikbearbeitung
Praxis:       

• Techniken des Gardetanzes  • Spezielles Aufwärmtraining 

• Einführung Grundschritte Gardetanz  • Variation Grundschritte Gardetanz 

• Erstellen kleiner Choreographie

Fortgeschrittenenschulung Gardetanz (FSG)

 

Unterrichtseinheiten: Praxis    7 Stunden
Teilnehmer: min. 15 / max. 35  ·  Voraussetzungen: Grundschulung Gardetanz
Inhalte: 

Praxis:            

Allgemeines Aufwärmtraining

• Warm-up  • Herz-, Kreislaufphase  • Dehn- und Kräftigungsphase  • Cool-down

Schwierigkeitsgrad

• Einführung  • Vertanzen von Schwierigkeiten

Schrittvielfalt

• leichte und schwere Schritte  • Variationen, Kombinationen  • Arbeitsgruppen

Choreographie

• Erarbeiten einer Choreographie  • Visualisierung einer Musik  • Kreative Gardetanzgestaltung

Praxisschulung Gardetanz (PSG)

 

Unterrichtseinheiten: je 1 Zeitstunde pro Gruppe
Teilnehmer: max. 8 Gruppen/Tag
Inhalte: je ein Theorie- und ein Praxisdozent arbeiten gemeinsam mit dem Trainer und der Gruppe ameigenen Tanz und geben Tipps, Anregungen und Verbesserungsvorschläge

Willkommen auf unserer Website. Ich denke, dass Sie hier auf alles was Sie rund um den karnevalistischen Tanzsport im LkT Hessen interessiert, entsprechende Informationen finden können.

Für mögliche Wünsche, Fragen und auch unterstützende Anregungen bin ich immer gerne für Sie da. Nutzen Sie einfach die Kontaktseite.

 

Markus Braun

1. Vorsitzender LkT Hessen

April 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30